Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eigentlich ein natürlicher Bestandteil des Körpers. Man findet sie insbesondere im Bindegewebe und in den Gelenken. Außerdem ist sie wesentlicher Anteil der Tränenflüssigkeit. Die Säure hat die Eigenschaft, viel Feuchtigkeit an sich zu binden (das 6000-fache seiner Masse) und ist mitverantwortlich für die Vitalität in unseren jungen Jahren.

So haben Hautzellen einen natürlichen Hyaluronvorrat, weshalb Sie reich an Feuchtigkeit sind und junge Haut straff und fest ist. Von den Gelenken wird Hyaluron als natürliche Schmierflüssigkeit genutzt, die für geschmeidige Beweglichkeit sorgt.

Ab dem 25. Lebensjahr beginnt der Körper immer weniger Hyaloron zu produzieren. Mit 50 Jahren verfügt man nur noch über ungefähr halb so viel Hyaluron als in der Jugend. Deshalb wird die Haut mit zunehmendem Alter schlaff, es bilden sich Falten, die Gelenke sind weniger leichtgängig und schmerzen öfter.

Ziel der Behandlung ist es, den Hyaluronvorrat wieder aufzufüllen, wodurch Hautzellen und Gelenke revitalisiert werden können. Das Alter kann dadurch nicht aufgehalten werden,  aber die  genannten Begleiterscheinungen des Alters können zumindest gelindert werden.

Kurzinformationen

Behandlungsdauer:ca. 15 - 30 MInuten
Betäubung:auf Wunsch örtliche Betäubung
Klinikaufenthalt:ambulant
Schonzeit:Schwellungen können Sie sporadisch (nicht dauerhaft) mit kühlem Wasser oder Kühlpads behandeln.
Narben:-
Sport:1 - 2 Tage kein Sport
Besonderheiten:Trinken Sie täglich bis zu zwei Liter Mineralwasser. Hyaluron entfaltet seine Wirkung erst richtig, wenn es in der Lage ist, viel Wasser an sich zu binden. Dadurch entsteht das Polster, das Ihre Haut glättet.

Zusatzinformationen

Kostenloses Beratungsgespräch zur Hyaloronsäure - Behandlung

Wir bieten Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch in unserer Praxis an, das Sie unter der Rufnummer +49 (0) 2307 94 55 792 vereinbaren können.

Sie können uns auch eine E-Mail schreiben an info@dermesthetique.de oder unser Kontaktformular nutzen. (hier klicken)

Für Ihre Rückfragen steht Ihnen das Team der Praxis Dermesthetique gern zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie bald zu einem ersten Gespräch über das Thema Hyaloronsäure – Behandlung bei Dermesthetique in Bergkamen begrüßen zu dürfen.

Gründe für eine Hyaloronsäure - Behandlung

Wenn Sie auf natürliche Wirkstoffe setzen, die Ihnen Volumen zurück geben und Ihnen ein frisches, jugendliches Aussehen verleiht.

Bei folgenden Indikationen findet diese Methode Anwendung:

  • Nasolabialfalte
  • Auffüllen der Mundwinkelfalten und Anheben der Mundwinkel
  • Wangenaufbau
  • Jochbeinaufbau
  • Augenringe
  • Anhebung der Augenbrauen bei Schlupflidern
  • Lippenkonturierung und -aufspritzung (Volumen und Form)
  • Oberlippen (Glättung der Knitterfalten)
  • Kinnmodellierung
  • Falten am Hals
  • Falten auf dem Dekolleté
  • Nasenkonturierung

mögliche Risiken einer Hyaloronsäure - Behandlung

Da es sich bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure um eine mechanische Auffüllung handelt, können Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen werden:

  • eine vorrübergehende Schwellungen als Nebenwirkung der Faltenbehandlung ist möglich
  • es können in seltenen Fällen feine Unebenheiten oder Verkapselungen entstehen, die aber behandelbar sind

Kosten und Finanzierung einer Hyaloronsäure - Behandlung

Bezüglich der Angabe von Preisen einer Behandlung richtet sich die Praxis Dermesthetique nach dem Heilmittelwerbegesetz, wonach irreführende Werbung unzulässig ist. Der Gesetzgebung nach könnte der Anschein erweckt werden, dass das Ergebnis einer Behandlung käuflich zu erwerben und ein Erfolg mit Sicherheit zu erwarten ist. Aus diesem Grund werden auf der Website keine Kosten genannt.

Die Kosten für eine Hyaloronsäure – Behandlung können nicht pauschal angegeben werden, sondern variieren von Patient zu Patient. Entscheidende Faktoren bei der Erstellung des Kostenplans sind  der Zeitaufwand sowie vorbereitende und nachbereitende Behandlungstätigkeiten.

Sollten Sie Interesse an einer Finanzierung haben, so vermitteln wir Sie gerne an unseren Partner medkred.de. Auch eine Ratenzahlung in unserer Praxis in Bergkamen möglich.

Liegt eine medizinische Indikation vor, werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen. Dazu muss eine schriftliche Bestätigung der jeweiligen Krankenkasse vorliegen.