Fettreduktion durch Ultraschall

Ein wohlgeformter Körper ist der Traum vieler Frauen und Männer, jedoch ist es nicht immer allein mit Sport und entsprechender Ernährung möglich, eine Idealfigur zu erreichenInsbesondere an Hüfte, Bauch, Po und Oberschenkel werden aber vermehrt Fettzellen gespeichert, so dass die berühmten Reiterhosen und „Love Handels“ entstehen. Diese hartnäckigen Fettpolster gelten als Problemzonen und werden als Schönheitsmakel empfunden. Am liebsten sollen sie schnell und ohne großen Aufwand verschwinden. Mit Ultraschallwellen kann man auf schonende Weise und ohne OP den Fettzellen den Kampf ansagen, störende Proportionen beseitigen und zu einem ästhetischen Körper gelangen.

Mittels der sogenannten „Cavitation“ werden die Fettzellen an den gewünschten Stellen zerstört ohne das umliegende Gewebe zu verletzen. Modulierbarer Ultraschall mit zwei Frequenzen machen es möglich, nur den gewünschten Bereich zu behandeln. Die Fettzellen werden tief getroffen und ihre Wände dabei zerstört. Die freigesetzen Fette werden von der Leber abgebaut, Körperwasser und Zellabfallprodukte werden über das Lymphsystem abtransportiert. Diese Behandlung reduziert das Fett gezielt an den Stellen, an denen es nicht mehr erwünscht ist. Das Ergebnis ist messbar und auch sichtbar: weniger Zentimeter und eine sichtbare Verbesserung der Hauttextur. Ein Behandlungsfortschritt stellt sich bereits nach wenigen Sitzungen ein.

 

Vorteile der Fettreduktion mit Ultraschall:

  • schmerzfrei und angenehm
  • zertifiziert und geprüft
  • schnell wirksam
  • getestet und erprobt
  • geringer Zeitaufwand

Kurzinformationen

Behandlungsdauer:ca. 40 Minuten, die Behandlungen können in Intervallen von ca. 5-10 Tagen wiederholt werden
Betäubung:keine
Klinikaufenthalt:ambulant
Schonzeit:-
Narben:keine
Sport:-
Besonderheiten:Die Anwendung von Ultraschall verlangt in der Regel keine medizinischen Nachsorgemaßnahmen. Empfehlenswert ist eine Lymphdrainage, die den Abtransport des Fett-Wasser-Gemischs, welches bei einer Zerstörung der Fettzellen entstehen soll, fördert. In vielen Fällen gehört diese spezielle Form der Massage aber zur Behandlung dazu. Zur weiteren Unterstützung einer möglichen angeregten Fettverdauung empfehlen Hersteller und Anwender in den ersten drei Tagen nach der Behandlung auf Zucker zu verzichten und viel Wasser oder Tee zu trinken. Die gelösten Fette sollen sich sonst an anderer Stelle wieder einlagern können.

Zusatzinformationen

Kostenloses Beratungsgespräch bei Ultraschall - Anwendung zur Fettreduktion

Wir bieten Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch in unserer Praxis an, das Sie unter der Rufnummer +49 (0) 2307 94 55 792 vereinbaren können.

Sie können uns auch eine E-Mail schreiben an info@dermesthetique.de oder unser Kontaktformular nutzen. (hier klicken)

Für Ihre Rückfragen steht Ihnen das Team der Praxis Dermesthetique gern zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie bald zu einem ersten Gespräch über das Thema Fettreduktion durch Ultraschall-Anwendung bei Dermesthetique in Bergkamen begrüßen zu dürfen.

Gründe für eine Ultraschall - Anwendung zur Fettreduktion

Zur Gewichtsreduktion sind die Ultraschall-Verfahren nicht geeignet. Wer aber seine Körperkontur formen und seine Silhouette verschönern lassen will, kann durch Ultraschallwellen ästhetische Ergebnisse erzielen:

  • Reduktion lokaler Fettpolster
  • Reduktion der Cellulite
  • Straffung des Gewebes

Im Gegensatz zur Fettabsaugung muss hierzu kein chirurgischer Eingriff erfolgen.

Mögliche Risiken einer Ultraschall - Anwendung

Die Behandlung mit Ultraschall gehört zu den komplikationsarmen Therapieformen zur ästhetischen Körperformung. Man geht davon aus, dass kein anderes Gewebe durch den Ultraschall geschädigt wird. Muskeln, Nerven oder Blutgefäße sollen gemäß den Technologie-Erfindern sowie den Geräte-Herstellern und -Anwendern nicht verletzt werden können.

Kosten und Finanzierung einer Ultraschall - Anwendung zur Fettreduktion

Bezüglich der Angabe von Preisen einer Behandlung richtet sich die Praxis Dermesthetique nach dem Heilmittelwerbegesetz, wonach irreführende Werbung unzulässig ist. Der Gesetzgebung nach könnte der Anschein erweckt werden, dass das Ergebnis einer Behandlung käuflich zu erwerben und ein Erfolg mit Sicherheit zu erwarten ist. Aus diesem Grund werden auf der Website keine Kosten genannt.

Die Kosten für eine Ultraschall – Anwendung zur Fettreduktion können nicht pauschal angegeben werden, sondern variieren von Patient zu Patient. Entscheidende Faktoren bei der Erstellung des Kostenplans sind  der Zeitaufwand sowie vorbereitende und nachbereitende Behandlungstätigkeiten.

Sollten Sie Interesse an einer Finanzierung haben, so vermitteln wir Sie gerne an unseren Partner medkred.de. Auch eine Ratenzahlung in unserer Praxis in Bergkamen möglich.

Liegt eine medizinische Indikation vor, werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen. Dazu muss eine schriftliche Bestätigung der jeweiligen Krankenkasse vorliegen.