Unterlidstraffung

Schon ab dem 30. Lebensjahr können eine erschlaffte Muskulatur im Bereich des Unterlides sowie eine Vorwölbung von Fett, bekannt als Tränensäcke, auftreten. Hinzu kommt in zunehmendem Alter eine Erschlaffung der Unterlidkante. Dadurch entsteht ein müder Ausdruck mit häufig sehr geschwollenen Unterlidern, was Sie älter aussehen lässt als Sie sind. Durch eine Unterlidstraffung kann dieser Zustand behoben werden.

Die Unterlidstraffung ist ein ambulanter, chirurgischer Eingriff, um hängende Unterlider bzw. Tränensäcke zu korrigieren. Durch eine korrekt durchgeführte ästhetische Unterlidstraffung werden Tränensäcke entfernt und die Lidkante stabilisiert, so dass insgesamt ein frischerer Gesichtsausdruck entsteht. Diese Behandlung hat jedoch keinen Einfluss auf die seitlichen Lachfältchen.

In bestimmten Fällen kann die Unterlidstraffung auch eine Behandlungsmöglichkeit bei dunklen Augenringen sein. Diese sind meistens angeboren und fallen aufgrund einer vermehrten Pigmentierung  besonders auf.

Kurzinformationen

Behandlungsdauer:1,5 - 2,0 Stunden
Betäubung:örtliche Betäubung /Vollnarkose
Klinikaufenthalt:ambulant / stationär
Schonzeit:10 - 14 Tage
Narben:1 - 2 mm unterhalb der Unterlidkante
Sport:4 Wochen kein Sport
Besonderheiten:Tragen von speziellen Pflastern für 10 Tage

Zusatzinformationen

Kostenloses Beratungsgespräch bei Unterlidstraffung

Wir bieten Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch in unserer Praxis an, das Sie unter der Rufnummer +49 (0) 2307 94 55 792 vereinbaren können.

Sie können uns auch eine E-Mail schreiben an info@dermesthetique.de oder unser Kontaktformular nutzen. (hier klicken)

Für Ihre Rückfragen steht Ihnen das Team der Praxis Dermesthetique gern zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie bald zu einem ersten Gespräch über das Thema Unterlidstraffung bei Dermesthetique in Bergkamen begrüßen zu dürfen.

Gründe für eine Unterlidstraffung

Die Gründe für eine Unterlidstraffung sind häufig ausgeprägte Tränensäcke, tiefe Falten und Hautüberschüsse.

mögliche Risiken einer Unterlidstraffung

Kurzer Überblick über mögliche Risiken einer Unterlidstraffung:

  • Wundheilungsstörungen
  • Blutergussbildung
  • lang anhaltende Schwellungen
  • Schmerzen
  • Rötungen und Hämatomverfärbungen
  • breite, wulstige und sichtbare Narbenbildung
  • Chemosis (Schwellung im Bereich der Lederhaut des Auges, die sich ohne Behandlung wieder auflöst)
  • Auswärtskehrung des Unterlides mit Tränenfluss und Bindehautentzündung
  • Bindehautreizung, -entzündung

Kosten und Finanzierung einer Unterlidstraffung

Aus folgenden Gründen werden auf der Webseite unserer Praxis keine Behandlungskosten im Bereich der ästhetisch – plastischen Chirurgie genannt:

1. Bezüglich der Angabe von Preisen einer Operation richtet sich die Praxis Dermesthetique nach dem Heilmittelwerbegesetz, wonach irreführende Werbung unzulässig ist. Der Gesetzgebung nach könnte der Anschein erweckt werden, dass das Ergebnis einer Operation käuflich zu erwerben und ein Erfolg mit Sicherheit zu erwarten ist.
2. Die Kosten für eine Unterlidstraffung können nicht pauschal angegeben werden, sondern variieren von Patient zu Patient. Entscheidende Faktoren bei der Erstellung des Kostenplans sind Material- und Zeitaufwand sowie die Anästhesiekosten.

Sollten Sie Interesse an einer Finanzierung haben, so vermitteln wir Sie gerne an unseren Partner medkred.de. Auch eine Ratenzahlung in unserer Praxis in Bergkamen möglich. Sprechen Sie uns zum Thema Behandlungskosten an! Wir beraten Sie gerne individuell zu den Möglichkeiten der Finanzierung. Bitte beachten Sie: Liegt eine medizinische Indikation vor, werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen. Dazu muss eine schriftliche Bestätigung der jeweiligen Krankenkasse vorliegen.